Mandat Campus, Band 4


Wachstumsorientierte Optimierung der Wertschöpfungskette am Beispiel eines Zulieferers für den Anlagenbau
– Guido Quelle (Hrsg.), Pascal Kowsky (Verfasser)

– Wissenschaftliche Buchreihe

Über das Buch

Eine Verdoppelung des Umsatzes binnen sieben Jahren ist das ausgespro- chene Ziel des Beispielunternehmens in der vorliegenden Arbeit. Dieses Wachstumsziel soll durch Leistungssteigerung erreicht werden und nicht ausschließlich auf einer Ausweitung der Geschäftstätigkeit beruhen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Identifikation von Wachstumspotenzialen entlang der Wertschöpfungskette und die Konzeption geeigneter Maßnahmen, um diese Potenziale auszuschöpfen.

Dazu werden die Bereiche Geschäftsprozesse, Net Working Capital und Produktion mit Hilfe eines Soll-Ist-Vergleichs untersucht, welcher auf der Supply Chain Valuedriver Decomposition aufsetzt. Die Supply Chain Valuedriver Decomposition ist ein Werkzeug zur Verknüpfung logistischer Maßnahmen mit Größen der wertorientierten Unternehmensführung. Anschließend an den Soll-Ist-Vergleich werden auf Basis der damit einhergehenden Analyse Maßnahmen abgeleitet, um die identifizierten Wachstumspotenziale zu heben.

In der Reihe „Mandat Campus®“ erscheinen wissenschaftliche Arbeiten, die wachstumsrelevante Themenstellungen aufgreifen und unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten beleuchten. Jeder Band des „Mandat Campus®“ ist dabei eine eigenständige Arbeit, die nicht bei einem Blick auf den aktuellen Stand der Forschung stehen bleibt, sondern dem Leser werthaltige Handlungsempfehlungen für das Lösen seiner unternehmerischen Wachstumsbremsen an die Hand gibt. Herausgegeben wird die Reihe von Prof. Dr. Guido Quelle, der an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft lehrt und als geschäftsführender Gesellschafter der Mandat Managementberatung GmbH, mit Sitz in Dortmund und Büros in London und New York, mit seinem Team Unternehmen dabei unterstützt, profitabel zu wachsen.

29,90 Euro inkl. MwSt.

Artikel bestellen