14. Februar 2011: Das Wachstum im Hause (Gespräch mit Achim Hohorst, eQ-3 AG)

Guido Quelle spricht mit eQ-3-Vertriebsvorstand Achim Hohorst über Wachstum im Hause

„Uns gehen die Ideen nie aus“, so Achim Hohorst, Vertriebsvorstand der eQ-3 AG, Leer, in der ersten Telekonferenz des Jahres 2011. Mehr als 50 Produkte werden jedes Jahr in Leer entwickelt und gehen im eigenen Werk in Südchina in Serie.
Wachstumspausen kann sich das Unternehmen bei der derzeitigen Nachfrage und der eigenen Innovationskraft nicht leisten. Die wesentlichen Ansatzpunkte für Wachstum sieht Achim Hohorst im Ausschöpfen der Potenziale zum einen des Marktes und zum anderen im eigenen Unternehmen. eQ-3 wachse von innen heraus: Flache Hierarchien, Eigenverantwortung, Weiterbildung am Arbeitsplatz und ein gelebter Team-Gedanke, vermittelt durch Vorleben.


Klicken Sie hier, um zurück zu „Telekonferenzen“ zu gelangen.