Vom Großhändler zum integrierten, preisgekrönten Dienstleistungsunternehmen

Klienten-Herausforderung

  • Unser Klient, eines der TOP 300 europäischen Unternehmen stand vor der dringenden Herausforderung, den absehbaren Veränderungen in seiner Branche wirksam zu begegnen. Die Wirtschaftlichkeit des Gesamtunternehmens geriet unter Druck.
  • Das Unternehmen verfügte über mehr als 20 Niederlassungen, die unabgestimmt als lokale „Fürstentümer“ arbeiteten. Man war in der Distribution abhängig vom Wettbewerb, die Logistikkosten zur Versorgung der mehr als 10.000 POS in Deutschland drohten, immens zu steigen. Auf dem Tisch des Vorstandes stapelten sich Investitionsanträge über fast 50 Mio. Euro aus allen Unternehmensteilen.

Mandat Intervention

  • In moderierten grundsätzlichen Strategietreffen mit dem Vorstand und mit den leistungsfähigsten Mitarbeitern aus den Niederlassungen haben wir eine Prozesse-Landschaft entwickelt und einen deutschlandweiten Leistungsverbund konzipiert. Wir haben die Realisierung dieses Verbundes vor Ort begleitet. Eine Niederlassung wurde wegen mangelnder Perspektive geschlossen.
  • Wir haben ein Qualitätsmanagementsystem entworfen und implementiert, das konsequent die Kernprozesse unterstützt. Um Best-Practices zu realisieren, haben wir in ganz Deutschland die besten Prozess-Lösungen in den Niederlassungen gefunden und dem gesamten Unternehmen verfügbar gemacht.
  • Entgegen landläufiger Trends haben wir die an eine Tochtergesellschaft eines Wettbewerbers ausgelagerte Distribution wieder re-integriert („insourcing“) und unseren Klienten dabei unterstützt, eine eigene Transportgesellschaft von der Pike aufzubauen.
  • Im Rahmen einer Führungskräftetagung wurden den Mitarbeitern die erforderlichen Schritte vermittelt und die Mitarbeiter wurden inklusive des Betriebsrates für das Projekt gewonnen.
  • Durch den Aufbau einer unternehmensweiten Gesamt-Projektsteuerung haben wir dafür gesorgt, dass der Vorstand seither nahezu in Echtzeit über den Status aller internen Schlüsselprojekte informiert ist.

Resultate

  • Wirtschaftlichkeit: Eingesparte Einmalinvestitionen in Höhe von ca. 26 Mio. Euro, jährlich wiederkehrende Einsparungen in Höhe von ca. 4,5 Mio. Euro durch effizientere Abläufe. Über 50% Produktivitätszuwachs, drei Jahre in Folge Rekordgewinne und damit europaweit das profitabelste Unternehmen der Branche, gemessen an der Umsatzrendite.
  • Qualität: Unser Klient verfügt als erstes Unternehmen seiner Branche in Deutschland über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. Die Korrektheit der Auslieferung wurde auf 99,9% erhöht, fast alle der mehr als 10.000 Kunden in Deutschland können heute binnen einer Stunde erreicht werden.
  • Auszeichnung: Unser Klient wurde in seiner neuen Funktion als integriertes Dienstleistungsunternehmen als erstes Unternehmen überhaupt im selben Jahr zugleich mit dem Deutschen Logistikpreis der Bundesvereinigung Logistik  und dem Europäischen Logistikpreis der European Logistics Association ausgezeichnet. Vorherige Preisträger waren z. B. Bosch-Siemens, BMW, Fiege Logistik, oder Flughafen München.

Klicken Sie hier, um zurück auf die Übersichtsseite der typischen Klientenresultate zu kommen.

Klicken Sie