Vertrieb und Expansion


Der ideale Vertriebsmitarbeiter: Nach diesen prägenden Eigenschaften sollten Sie Ausschau halten
Möchte man sein Vertriebsteam verstärken, Mitglieder eines bestehenden Teams stärken oder auch ein ganz neues Team formen, sollte Klarheit zum „idealen Vertriebsmitarbeiter“ bestehen. Es geht nicht darum den perfekten Menschen und Vertriebler zu finden,sondern die wichtigsten Eigenschaften klar zu haben, nach diesen auszuwählen und mit Blick auf die Vorzüge und auch die (noch) bestehenden Schwächen zu führen.
Mandat Growthletter®, „Stärken stärken“ Ausgabe 06 2019, Seite 7
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Welt des eigenen Kunden verstehen
Nicht nur eine stringente Kundenorientierung macht wachstumsorientierte Unternehmen erfolgreich, sondern vor allem auch, die Bedürfnisse der Kunden ihrer Kunden zu kennen.
KMU-Magazin Nr. 4/5, Mai 2019, S. 48-49
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Internationalisierung im Mittelstand: Chancen und Stolpersteine im Vertrieb
Internationalisierung braucht präzise, strategische Vorüberlegungen – nicht nur operative Planung. Auch im Ausland gilt es die Kundenbedürfnisse allen Überlegungen voran zu stellen. Unterschiede der Märkte sollten vorab ergründet und in die Überlegun- gen mit einzubeziehen. Verwechseln Sie Annahmen jedoch nicht mit Gewissheiten. Es gilt zu Lernen und flexibel zu bleiben.
Mandat Growthletter®, „International wachsen“ Ausgabe 05 2019, Seite 7
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

7 Säulen wirksamer Vertriebsführung
Auf den Punkt gebracht: Sei klar, sei fair, sei ein Vorbild.
Im Vertrieb gilt ganz besonders, dass überdurchschnittlicher Erfolg dauerhaft nur mit sehr guter Führung erreichbar ist. Vertriebsführung braucht drei Dinge ganz besonders: Zielklarheit,Kontinuität und Coaching.
Mandat Growthletter®, „Konsequent führen“ Ausgabe 04 2019, Seite 7
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Welt Ihres Kunden zu verstehen heißt, Ihren Kunden zu verstehen
Überspitzt: So lange Sie nicht verstanden haben, was der Kunde Ihres Kunden braucht, können Sie Ihren Kunden nicht richtig bedienen. Was Ihr Kunde braucht, hängt in starkem Maße davon ab, was der Kunde Ihres Kunden braucht. Ein Vertriebsgespräch über die Bedürfnisse des Kunden Ihres Kunden stärkt das Vertrauen und ist ein tolles Puzzlestück für eine Beziehung auf Augenhöhe.
Mandat Growthletter®, „Ganzheitlich denken“ Ausgabe 03 2019, Seite 7
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …


Erfolgsmuster für Wachstumsprojekte

Im Vertrieb trifft die Strategie auf die Realität. Genau hier entscheidet sich, ob eine Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Neun Voraussetzungen helfen dabei, den Wachstumsturbo zu zünden.
KMU-Magazin Nr. 1/2, Februar 2019, S. 38-39
Fabian Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Kraft der Empfehlung, Teil 2
Das gezielte Erfragen von Empfehlungen kann zu einem enorm effektiven Wachstumshebel für Ihren Vertrieb werden. Im ersten Teil sind die ersten Schritte vom gedanklichen Platzieren der Frage nach Empfehlungen bis hin zur schließlichen Frage im richtigen Moment beschrieben worden. Jetzt geht es darum, die Antwort zu konkretisieren und ihr erfolgreich nachzugehen.
FLIESEN UND PLATTEN, Ausgabe 10 2018, Seite 40-41
Linda Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Kraft der Empfehlung
Um neue Kunden zu gewinnen, Beziehungen aufzubauen, Vertrauen zu bilden und schließlich den ersten Auftrag unterzeichnet in den Händen zu halten, ist vielfach ein langer Weg zu beschreiten, der deutliche Akquisitionskosten, mindestens aber einen hohen zeitlichen Aufwand mit sich bringt. Das gezielte Erfragen von Empfehlungen kann dabei zu einem enorm effektiven Wachstumshebel für Ihren Vertrieb werden.
FLIESEN UND PLATTEN, Ausgabe 09 2018, Seite 42-43
Linda Vollberg
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Treiber und Bremsen für Wachstum im Vertrieb
Geht es um Wachstum, ist der Vertrieb die wichtigste Einheit im Unternehmen. Was das für die Führung des Vertriebs in mittelständischen Unternehmen bedeutet, hat eine aktuelle Studie der Mandat Managementberatung ermittelt.
Sales Management Review, Ausgabe 03 2016, Seite 61-67
Prof. Dr. Guido Quelle, Fabian Woikowsky
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Verkaufsversprechen darf man nicht brechen
Häufig werden in Leitbildern wohlklingende und gut gemeinte Versprechen formuliert, die im Tagesgeschäft nicht weiterentwickelt oder schlimmstenfalls nicht eingehalten werden. Die gute Nachricht ist: Die Auseinandersetzung mit diesem Versäumnis birgt ein grosses Wachstumspotenzial.
KMU-Magazin, Ausgabe 09 2015, Seite 36-37
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Vertrieb – die wichtigste Einheit
Natürlich sind alle Funktionsbereiche für den Erfolg eines Unternehmens wichtig, denn sonst gäbe es sie ja nicht. Wenn wir uns aber dazu hinreissen liessen, eine Einheit als besonders wichtig hervorzuheben, ist der Vertrieb als Erstes zu nennen.
KMU-Magazin, Ausgabe 06 2014, Seite 38-39
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Expansion: Chance oder strategischer Irrtum?
Wenn es um Wachstum geht, ist man schnell bei den folgenden Themen angelangt: regionale Expansion, vielleicht sogar Internationalisierung, Unternehmensübernahme, Kooperation / Fusion, Aufbau
neuer Geschäftsfelder. Zu häufig, indes, führen diese Gedanken bestenfalls in die Irre, schlechtestenfalls in eine strategische und operative Falle.
KMU-Magazin, Ausgabe 09 2014, Seite 42-43
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Wachstumsorientierte Marktbearbeitung
Intelligentes Wachstum entsteht nicht durch reine Addition, sondern durch permanente Erneuerung. Das gilt auch und gerade für die Marktbearbeitung. Was das konkret bedeutet und welche Konsequenzen daraus für den Vertrieb zu ziehen sind, beschreibt nachstehender Beitrag.
KMU-Magazin, Ausgabe 11 2013, Seite 10-13
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Wie bereit ist Ihr Unternehmen wirklich zur Internationalisierung?
Allerorten hört man, dass das angestrebte Wachstum nicht mehr allein aus dem Inland kommen könne. Ob dies in jedem Einzelfall wirklich so richtig oder nur eine Ausrede ist, wollen wir an dieser Stelle einmal dahingestellt sein lassen. Fakt ist aber, dass die Internationalisierungsbemühungen vieler Unternehmen deutlich zunehmen und dabei auch mitunter skurrile Stilblüten treiben.
interview-Magazin, Ausgabe 4 2013
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Bremsen lösen
Die Wachstumskraft des Vertriebs entfaltet sich nur, wenn er richtig aufgestellt ist und sich von seiner Abneigung gegen Strategie und Strukturen befreit. Dann kann der Vertrieb von der Wachstumsbremse zum Wachstumsmotor werden.
salesbusiness, Ausgabe 07/08.12, Seite 38, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, www.salesbusiness.de
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Vertrieb: Bremse oder Motor des Wachstums?
Ohne einen guten Vertrieb ist kein Wachstum möglich. Was es braucht, um mögliche Wachstumsbremsen zu lösen, skizziert dieser Beitrag.
KMU-Magazin, Ausgabe 06/07 2012, Seite 62-64
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Die Bremsen identifizieren – den Turbo einschalten
Eigentlich ist der Auftrag klar: Der Vertrieb hat federführend für das Wachstum zu sorgen. Doch in der Praxis ist die Expansion von Wachstumsbremsen bedroht.
salesbusiness, Ausgabe 03.12, Seite 22-23, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, www.salesbusiness.de
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Gemeinsam in Richtung Absatzmarkt
salesbusiness, Ausgabe 12.09, Seite 34-35, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, www.salesbusiness.de
Holger Kampshoff
Lesen Sie den kompletten Artikel …

Marktpotenziale besser nutzen
Der VertriebsSpezialist, Ausgabe 5/2009, Seite 16-17
Martin Gierse
Lesen Sie den kompletten Artikel …

Alle Macht dem Vertrieb – einzig der Kunde zählt
Technischer Handel, 8/2009, Seite 41-43
Dr. Guido Quelle, Holger Kampshoff
Lesen Sie den kompletten Artikel …

Unternehmen und Vertrieb Hand in Hand
salesbusiness, Ausgabe Januar/Februar 2005, Seite 20-22, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, www.salesbusiness.de
Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …

Wir verkaufen da, wo Licht brennt
Zeitschrift für Führung und Organisation 2/05, © 2005 Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft, Steuern, Recht GmbH in Stuttgart.
Dr. Frank Kühn, Dr. Guido Quelle
Lesen Sie den kompletten Artikel …

Компания «Mandat» рекомендует: начать интернационализацию на внутреннем рынке
Вопрос об инTернационализации предприятия больше не ста- вится. Среди руководства все чаше обсуждается вопрос о том, когда необходимо начать обширную интернационализа- цию бизнеса. Очень привлека- тельной выглядит возмож- ность создания дополнитель- ного бизнеса, опять-таки, идеально прибыльного, кото- рый приведет к росTу.
f h Intralogistics, Ausgabe 06/2013
Prof. Dr. Guido Quelle
Lesen Sie hier den gesamten Artikel …
Beitrag in der Onlineausgabe der f h Intralogistics ansehen